Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Ferienprogramme für naturinteressierte
Kinder von 7 bis 11 Jahren

Wir bieten in diesem Jahr Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien-Programme an.

Jeder Tag kann einzeln gebucht werden. Die Gebühren betragen 25 € pro Kind und Tag inklusive Materialkosten und Mittagessen. Bei Anmeldungen von Geschwisterkindern werden für das zweite Kind 22 € und für ein drittes Kind 20 € pro Tag berechnet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Mindestteilnehmerzahl beträgt 8 Kinder pro Tag.

Eine Anmeldung erfolgt ausschließlich durch vorherige Überweisung der vollständigen Gebühren bis zur jeweils angegebenen Frist. Die Bankverbindung erhalten Sie bei einer Voranmeldung im Sekretariat des Botanischen Gartens. Damit die Platzreservierung gewährleistet ist, müssen die Gebühren innerhalb von 3 Tagen eingehen! Ein Rücktritt ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich und bereits bezahlte Gebühren werden rückerstattet. Spätestens 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn teilen wir per E-Mail mit, ob die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde und die Veranstaltung stattfindet. Bei einem Ausfall der Veranstaltung werden die Gebühren voll erstattet.

Bitte an allen Tagen ein kleines Frühstück und etwas zu trinken mitgeben sowie an wettergerechte Kleidung denken, die auch schmutzig werden darf. An allen Tagen gibt es ein Mittagessen. Die Veranstaltungen finden auch bei Regenwetter statt oder es werden gegebenenfalls Ersatzprogramme angeboten. Programmänderungen sind vorbehalten.

Osterferien 2017

  • Mittwoch, 12. April, 9.30 – 15.30 Uhr, Ferienprogramm:
    Oster-Schokoladenwerkstatt
    Heute dreht sich alles um Schokolade: Wie wird aus den bitteren Kakaobohnen süße Schokolade und wie viele Kakaobohnen braucht man für einen Schokohasen? Wo wachsen die „Schokoladen“-Bäume und welche Farbe haben ihre Früchte, in denen das „braune Gold“ verborgen liegt? All diese Fragen werden wir beantworten und dann selbst Schokohasen und -eier herstellen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen geht’s dann in die Natur. Wir pflanzen bunte Frühlingsblumen in selbstgestaltete Blumentöpfe für zu Hause und zum Abschluss gibt es noch eine Ostereiersuche. Bitte, falls vorhanden, Osterhasen- bzw. Ostereierbackförmchen mitbringen.
    Start: 9.30 Uhr / Abholung: 15.30 Uhr, jeweils Botanischer Garten (Eingang zu den Gewächshäusern)
    Anmeldung durch Überweisung bis Mittwoch, 5. April 2017 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

  • Mittwoch, 19. April, 9.30–15.30 Uhr, Ferienprogramm:
    Zeitreise in die Steinzeit

    Mach mit uns eine spannende Reise in die Vergangenheit. Wie haben die Menschen in der Steinzeit gelebt? Was haben sie gegessen und wie waren sie gekleidet? Welches Werkzeug gab es und wie wurde es hergestellt? Gemeinsam wollen wir Feuersteine bearbeiten, Schmuck herstellen und "Höhlen" bemalen. Ein leckeres Essen, wie es unsere Vorfahren zubereitet haben, darf natürlich auch nicht fehlen. Dazu brauchen wir Feuer. Wem gelingt es mit Feuersteinen und Zunderpilz ein kleines Feuer zu entfachen? Da die Menschen der Steinzeit hervorragend Tierspuren lesen konnten, darf sich jeder zur Erinnerung an unseren gemeinsamen Tag einen Tierfußabdruck aus Ton herstellen. Ihr dürft gespannt sein!
    Start: 9.30 Uhr / Abholung: 15.30 Uhr, jeweils Botanischer Garten (Eingang zu den Gewächshäusern)
    Anmeldung durch Überweisung bis Mittwoch, 12. April 2017 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
  • Donnerstag, 20. April, 9.30–15.30 Uhr, Ferienprogramm:
    Zeitreise ins Mittelalter
    Kommt mit uns auf eine Reise ins Mittelalter! Hier erfahrt ihr, wie die Kinder in dieser Zeit gelebt und wie und mit was sie gespielt haben. Lasst euch überraschen. Gemeinsam wollen wir uns dann ein mittelalterliches Mahl und einen leckeren Nachtisch aus Nüssen, Beeren und vielen anderen Zutaten zubereiten. Zum Abschluss wollen wir uns mit der spannenden Frage beschäftigen, wie die Kinder ihren Geburtstag gefeiert haben und mit lustigen Spielen und einer kleinen Bastelaktion beenden wir den Tag.
    Start: 9.30 Uhr / Abholung: 15.30 Uhr, jeweils Klosterhof Neuburg in HD-Ziegelhausen, Stiftweg 4, vor dem Kaninchengehege am Treffpunktschild von „Natürlich Heidelberg“ (Link zu Google Maps)
    Anmeldung durch Überweisung bis Donnerstag, 13. April 2017 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Pfingstferien 2017

  • Mittwoch, 7. Juni, 9.30–15.30 Uhr, Ferienprogramm:
    Schnelle Flieger & leise Jäger
    Wir beobachten Tiere am Teich und halten Ausschau nach Käfern, Schnecken und Libellen, die wir genau beobachten. Wusstest du, dass Libellen in der Luft stehen und sogar rückwärts fliegen können? In Millisekunden wechseln sie die Richtung und können über 40 Kilometer pro Stunde schnell werden. Ihr dürft euch dann selbst „Libellen" basteln, die ihr zu Hause fliegen lassen könnt. Nach dem Mittagessen sind wir in den Ökogarten eingeladen! Dort hat ein Fachmann mitten auf einer Wiese ein „Zoologielabor“ aufgebaut und untersucht mit uns Eulengewölle. Vorsichtig nehmen wir die Speiballen auseinander und versuchen zu bestimmen, von welchen Tieren die kleinen Knochen, Federn und Haare sein könnten. Wusstest du, dass Eulen sehr gut hören, lautlos fliegen und nur nachts jagen?
    Start: 9.30 Uhr / Abholung: 15.30 Uhr, jeweils Botanischer Garten (Eingang zu den Gewächshäusern)
    Anmeldung durch Überweisung bis Donnerstag, 1. Juni 2017 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
  • Donnerstag, 8. Juni, 9.30–15.30 Uhr, Ferienprogramm:
    Was summt & brummt im Blütenmeer?
    Jeder weiß, dass Bienen den Nektar aus Blüten sammeln und daraus dann Honig herstellen. Aber wie funktioniert das genau? Welche Tiere tummeln sich noch in den Blüten oder lauern hier sogar auf Beute? Entdeckt und erforscht mit uns das bunte Blütenmeer im Ökogarten der Pädagogischen Hochschule. Mit einem kleinen Trick machen wir Spinnennetze sichtbar und mit etwas Glück finden wir auch leuchtend gelbe und weiße Krabbenspinnen. Habt ihr Lust auf ein Lagerfeuer? Dann backen wir uns leckeres Stockbrot und andere Köstlichkeiten. Zum Abschluss darf sich jeder ein kleines Wildbienenhotel basteln, das ihr natürlich mit nach Hause nehmen dürft. Keine Angst, Wildbienen sind ungefährlich!
    Start: 9.30 Uhr / Abholung: 15.30 Uhr, jeweils Parkplatz Restaurant „Olive“, HD-Neuenheim, Klausenpfad 36 (Link zu Google Maps) 
    Anmeldung durch Überweisung bis Donnerstag, 1. Juni 2017 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
  • Freitag, 9. Juni, 9.30–15.30 Uhr, Ferienprogramm:
    Erlebnis Bio-Bauernhof
    Am Klosterhof Neuburg starten wir eine spannende Hofrallye. Dabei erfahrt ihr zum Beispiel wie viele Liter Milch eine Kuh am Tag gibt und lernt die kleinste Schafsrasse der Welt kennen. Hast du schon einmal gemolken? An einem Euter aus Gummi kannst du es hier lernen. Natürlich dürft ihr viele Tiere auf dem Hof auch streicheln und füttern. Für das Mittagessen stellen wir dann unsere eigene Butter her und dazu gibt es frisches Holzofenbrot und andere Hofspezialitäten. Mit lustigen Bauernhofspielen beenden wir den Tag.
    Start: 9.30 Uhr / Abholung: 15.30 Uhr, jeweils Klosterhof Neuburg in HD-Ziegelhausen, Stiftweg 4, vor dem Kaninchengehege am Treffpunktschild von „Natürlich Heidelberg“ (Link zu Google Maps)
    Anmeldung durch Überweisung bis Freitag, 2. Juni 2017 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Sommerferien 2017

  • Dienstag, 5. September, 9.30–15.30 Uhr, Ferienprogramm:
    Fossilienwerkstatt
    Hast Du schon mal versteinerte Tiere und Pflanzen gesehen? Wir werden sogar "lebende Fossilien" entdecken. Wo? Das bleibt noch ein Geheimnis. Welcher Dinosaurier hatte 960 Backenzähne? Im Tertiärgarten lösen wir dieses und viele andere spannende Dinosaurier-Rätsel. Nach unserem gemeinsamen Mittagessen machen wir uns dann an die Arbeit und jeder darf sich „fossile Abdrücke“ von seinen Lieblingspflanzen herstellen.
    Start: 9.30 Uhr / Abholung: 15.30 Uhr, jeweils Botanischer Garten (Eingang zu den Gewächshäusern)
    Anmeldung durch Überweisung bis Dienstag, 29. August 2017 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
  • Mittwoch, 6. September, 9.30–15.30 Uhr, Ferienprogramm:
    Keine Angst vor nassen Füßen – Pflanzen & Tiere im Wasser
    Im Sommer genau das Richtige! Wir experimentieren mit Wasserpflanzen und erforschen Wassertiere: Warum können wir mit Seerosenblättern Luftblasen im Wasser blubbern und wie viel Gewicht können die Blätter der Riesenseerose tragen? Wir werden die Lösungen herausfinden und lassen farbige Wassertropfen auf Lotusblättern tanzen und pusten um die Wette Seifenblasen aus Lianen. Durch genaue Beobachtungen finden wir auch heraus, warum der Wasserläufer auf dem Wasser laufen kann und wie Wasserschnecken atmen. Bei sehr warmem Wetter werden wir uns natürlich auch mit dem kühlen Nass erfrischen. Also, Badesachen mitbringen!
    Start: 9.30 Uhr / Abholung: 15.30 Uhr, jeweils Botanischer Garten (Eingang zu den Gewächshäusern)
    Anmeldung durch Überweisung bis Mittwoch, 30. August 2017 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
  • Donnerstag, 7. September, 9.30–15.30 Uhr, Ferienprogramm:
    Tierforschertag im Zoo
    Heute starten wir einen Ausflug in den Zoo. Immer beliebt – die Affen. Wir beobachten ihr lustiges Treiben und erforschen die Unterschiede zwischen Halb- und Menschenaffen. Kann man Schimpansen das Sprechen beibringen? Wie unterscheidet man eigentlich eine Robbe von einem Seehund und wie verständigen sich wohl die Erdmännchen untereinander? Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen werden wir auf den Grund gehen. Natürlich könnt ihr auch auf den Spielplätzen des Zoos ausgiebig toben und spielen. Eventuell vorhandene Zoo-Jahreskarten, Heidelberg- oder Ferienpässe bitte mitbringen!
    Start: 9.30 Uhr / Abholung: 15.30 Uhr, jeweils Eingang Zoo, HD-Neuenheim, Tiergartenstraße 3 (Link zu Google Maps)
    Anmeldung durch Überweisung bis Donnerstag, 31. August 2017 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
  • Freitag, 8. September, 9.30–15.30 Uhr, Ferienprogramm:
    Waldindianer auf geheimen Pfaden
    Leise und sehr aufmerksam schleichen wir durch das Mausbachtal in Ziegelhausen. Hier begegnen wir vielen kleinen Tieren und beobachten sie unter der Lupe. Welche Pflanzen können wir essen und welche helfen uns bei kleinen Verletzungen? Wir sammeln heilkräftige Pflanzen und andere Schätze, mit denen sich jeder ein Medizinsäckchen füllen darf. Am Mausbach könnt ihr dann nach Herzenslust Staudämme, Hütten oder ein gemütliches Waldsofa zum Ausruhen bauen. Zum Abschluss gibt es dann noch lustige und spannende Indianerspiele. Bitte, falls vorhanden, eine Becherlupe mitbringen!
    Start: 9.30 Uhr / Abholung: 15.30 Uhr, jeweils Klosterhof Neuburg in HD-Ziegelhausen, Stiftweg 4, vor dem Kaninchengehege am Treffpunktschild von „Natürlich Heidelberg“ (Link zu Google Maps)
    Anmeldung durch Überweisung bis Freitag, 1. September 2017 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Herbstferien 2017

  • Donnerstag, 2. November, 9.30–15.30 Uhr, Ferienprogramm:
    Exotische Tiere hautnah erleben & erforschen
    Blatt oder Tier? Stock oder Insekt? Wer erkennt den Unterschied? Im Vivarium der Pädagogischen Hochschule erforschen wir Wandelnde Blätter, Riesen-Gespenstschrecken, Achatschnecken und viele andere exotische Tiere. Wer möchte, darf sie natürlich auch auf die Hand nehmen. Zuvor wollen wir im Botanischen Garten den Lebensraum dieser Tiere erkunden. Hier treffen wir auf eine faszinierende Pflanzenwelt mit Riesenbambus, Colabaum, Banane, … und wer entdeckt unsere Krokodile?
    Start: 9.30 Uhr / Abholung: 15.30 Uhr, jeweils Botanischer Garten (Eingang zu den Gewächshäusern)
    Anmeldung durch Überweisung bis Donnerstag, 26. Oktober 2017 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
  • Freitag, 3. November, 9.30–15.30 Uhr, Ferienprogramm:
    „Fleischfresser“ & andere Pflanzen-Abenteuer
    Gibt es Pflanzen ohne Wurzeln? Können sich Pflanzen bewegen? Welche haben die größten, welche die kleinsten Blätter? Ausgerüstet mit Lupe, Fernglas, Maßband und einem Lichtmessgerät werden wir diese und viele andere spannende Pflanzenrätsel lösen. Wir erforschen die Raffinessen der fleischfressenden Pflanzen und basteln uns dann Schnappfallen, die wir mit reichlich Gummibären füttern. Zur Erinnerung an diesen Forschertag könnt ihr euch von euren Lieblingspflanzen Steckbriefe malen, basteln, schreiben, …
    Start: 9.30 Uhr / Abholung: 15.30 Uhr, jeweils Botanischer Garten (Eingang zu den Gewächshäusern)
    Anmeldung durch Überweisung bis Freitag, 27. Oktober 2017 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Für Anfragen und Anmeldungen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des Botanischen Gartens.
Telefon: (06221) 54 57 83 / E-Mail: bgsekretariat@cos.uni-heidelberg.de

zum Seitenanfang
Seitenbearbeiter: E-Mail