Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Kochworkshops 2020

Wildkräuter & -früchte köstlich zubereiten 

Wiesen und Wälder bieten eine große Vielfalt gesunder und aromatischer Wildkräuter und -früchte an, die sich hervorragend für die Zubereitung köstlicher Gerichte eignen. Zu den Workshops werden frisch gesammelte Kräuter, Blüten und Früchte von der Veranstaltungsleiterin mitgebracht und die wichtigsten Erkennungsmerkmale der Pflanzen erklärt. Beim gemeinsamen Kochen erfahren Sie dann, was bei der Zubereitung der Speisen zu beachten ist, damit die wertvollen Inhaltsstoffe und gesundheitsfördernden Wirkungen der Kräuter und Früchte (nur im Herbst) erhalten bleiben. Unter anderem bereiten wir Wildkräutersalate, Sauerampfer- und Brennnesselsuppen, verschiedene Gerichte sowie Marmeladen, Gelees und Kuchen aus Wildfrüchten zu und stellen Desserts, Bowlen, Sorbets und Pestos aus frischen Blüten her. Natürlich bekommen Sie alle Rezepte des jeweiligen Workshops mit nach Hause. Das Zubereiten der Wildkräuter am 22. Juli bzw. am 19. August findet im Anschluss an das Wildkräuter sammeln in der Kreativwerkstatt am Kohlhof, direkt an der Wiese, statt. Die Angebote erfolgen in Kooperation mit "Natürlich Heidelberg".

Diese Workshops sind auch an individuellen Terminen für private Gruppen buchbar!


  • Mittwoch, 1. April 2020, 17.30–20.30 Uhr, Kochworkshop:
    After-Work-Cooking mit "jungen Wilden" – Bärlauch, Löwenzahn, Giersch, ...
    Gebühr: 30 € (inkl. 8 € Materialkosten) / Anmeldung durch Überweisung bis Montag, 23. März 2020 /
    Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! / Treffpunkt: Eingang zu den Gewächshäusern
  • Mittwoch, 6. Mai 2020, 17.30–20.30 Uhr, Kochworkshop:
    After-Work-Cooking mit heimischen Wildkräutern & Blüten
    Gebühr: 30 € (inkl. 8 € Materialkosten) / Anmeldung durch Überweisung bis Montag, 27. April 2020 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! / Treffpunkt: Eingang zu den Gewächshäusern
  • Mittwoch, 17. Juni 2020, 17.30–20.30 Uhr, Kochworkshop:
    After-Work-Cooking mit mediterranen & heimischen Wildkräutern
    Gebühr: 30 € (inkl. 8 € Materialkosten) / Anmeldung durch Überweisung bis Montag, 08. Juni 2020 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! / Treffpunkt: Eingang zu den Gewächshäusern
  • Mittwoch, 22. Juli 2020, 17.30–20.30 Uhr, Exkursion & Kochworkshop:
    Von der Wiese auf den Teller – Wildkräuter sammeln & zubereiten
    Gebühr: 30 € (inkl. 8 € Materialkosten) / Anmeldung durch Überweisung bis Montag, 13. Juli 2020 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! / Treffpunkt: Parkplatz Posseltslust/Kohlhof (Link zu Google Maps)
  • Mittwoch, 19. August 2020, 17.30–20.30 Uhr, Exkursion & Kochworkshop:
    Von der Wiese auf den Teller – Wildkräuter sammeln & zubereiten
    Gebühr: 30 € (inkl. 8 € Materialkosten) / Anmeldung durch Überweisung bis Montag, 10. August / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! / Treffpunkt: Parkplatz Posseltslust/Kohlhof (Link zu Google Maps)
  • Mittwoch, 23. September 2020, 17.30–20.30 Uhr, Kochworkshop:
    After-Work-Cooking mit heimischen Wildkräutern & -beeren
    Gebühr: 30 € (inkl. 8 € Materialkosten) / Anmeldung durch Überweisung bis Montag, 14. September 2020 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! / Treffpunkt: Eingang zu den Gewächshäusern
  • Mittwoch, 21. Oktober 2020, 17.30–20.30 Uhr, Kochworkshop:
    After-Work-Cooking mit heimischen Wildkräutern & -früchten
    Gebühr: 30 € (inkl. 8 € Materialkosten) / Anmeldung durch Überweisung bis Montag, 12. Oktober 2020 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! / Treffpunkt: Eingang zu den Gewächshäusern


    Eine Anmeldung erfolgt ausschließlich durch vorherige Überweisung der vollständigen Gebühren bis zur jeweils angegebenen Frist. Die Bankverbindung erhalten Sie bei einer Voranmeldung im Sekretariat des Botanischen Gartens. Damit die Platzreservierung gewährleistet ist, müssen die Gebühren innerhalb von 3 Tagen eingehen! Ein Rücktritt ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich und bereits bezahlte Gebühren werden rückerstattet. Spätestens 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn teilen wir per E-Mail mit, ob die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde und die Veranstaltung stattfindet. Bei einem Ausfall der Veranstaltung werden die Gebühren voll erstattet.

    Für Anfragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des Botanischen Gartens.
    Telefon: (06221) 54 57 83 / E-Mail: bgsekretariat@cos.uni-heidelberg.de

    zum Seitenanfang
    Seitenbearbeiter: E-Mail