Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Gärtnerische Workshops & Vorträge

Lernen von den Profis

heißt das Motto, unter dem der Botanische Garten Ihnen anbietet, die traditionelle fachgärtnerische Praxis, ihre Mittel, Methoden und Techniken aus nächster Nähe erleben und erlernen zu können. Sie erhalten die Gelegenheit unseren erfahrenen Gärtnern "über die Schulter" zu schauen und werden konkret in Fragen der Kultur auch schwieriger Pflanzenarten eingewiesen. Auf Ihre individuellen Pflanzen-Probleme kann hierbei gern eingegangen werden.


  • Samstag, 7. März 2020, 15.00–17.30 Uhr, Gärtnerischer Workshop:

    Flaschengärten selbst anlegen – Nie wieder gießen?
    Gebühr: 30 € (inkl. Materialkosten) / Anmeldung durch Überweisung bis Samstag, 29. Februar 2020 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! / Treffpunkt: Eingang zu den Gewächshäusern


    Ein Flaschengarten ist ein abgeschlossener Raum – eine sogenannte Hermetosphäre – in dem Pflanzen ohne Kontakt zur Außenwelt wachsen. Lernen Sie, worauf man bei der Anlage eines Flaschengartens achten sollte und welche Pflanzen sich dafür eignen. In diesem Workshop befüllen Sie ein Gefäß Ihrer Wahl mit ausgewählten Pflanzen aus dem Botanischen Garten. Sie benötigen nur ein durchsichtiges Gefäß, das sich luftdicht verschließen lässt.

    Bitte bringen Sie folgendes mit: Ein durchsichtiges, fest verschließbares Gefäß (1 bis 15 l).


    Leitung: Martin Lutzmann-Fedus (Kandidat Meisterschule für Gartenbau)

  • Samstag, 18. April 2020, 15.00–17.00 Uhr, Gärtnerischer Workshop:

    Gewürzpflanzen vermehren wie ein Gärtner

    Gebühr: 20 € (inkl. Materialkosten) / Anmeldung durch Überweisung bis Samstag, 11. April 2020 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! / Treffpunkt: Eingang zu den Gewächshäusern

    Warum Pflanzen kaufen, wenn man sie auch selbst vermehren kann? Die meisten Gewürzpflanzen, wie z.B. Basilikum, Thymian, Oregano, Rosmarin, Minze oder Salbei können als Steckling vermehrt werden. Während der Laie dafür meist Pflanzenteile in ein Wasserglas stellt, kennen Gärtner einen besseren Weg: In diesem Workshop erlernen Sie die Grundtechniken der Stecklingsvermehrung und erlangen damit die Fähigkeit, viele Pflanzen selber zu vermehren. Am Ende des Workshops nehmen Sie Gewürzpflanzenstecklinge – die sich schon bald zu ausgewachsenen Pflanzen entwickeln werden – mit nach Hause.

    Bitte bringen Sie folgendes mit: Ein kleines scharfes Messer.

    Leitung: Magdalena Fedus-Lutzmann (Technikerin für Gartenbau)

  • Samstag, 9. Mai 2020, 15.00–17.00 Uhr, Gärtnerischer Workshop:

    Kokedama – Hängende Gärten selber machen
    Gebühr: 25 € (inkl. Materialkosten) / Anmeldung durch Überweisung bis Samstag, 2. Mai 2020 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! / Treffpunkt: Eingang zu den Gewächshäusern


    Kokedama ist ein Ball aus Moos in dem eine Pflanze wächst. Diese natürlichen Blumentöpfe stammen ursprünglich aus Japan und sind mittlerweile auch bei uns als gärtnerische Kunstobjekte sehr beliebt. Wie kann ich eine Mooskugel selbst herstellen und welche Pflanzen eignen sich überhaupt dafür? Diese und weitere Fragen werden im Workshop beantwortet und Sie erhalten Informationen für die erfolgreiche Pflege. Die Teilnehmer gestalten eigene Kokedamas mit Pflanzen aus dem Botanischen Garten, die vor ein Fenster gehängt echte Hingucker und Raumerfrischer sind.

    Leitung: Magdalena Fedus-Lutzmann (Technikerin für Gartenbau)
  • Samstag, 26. September 2020, 14.00–16.00 Uhr, Gärtnerischer Workshop:
    Rückschnitt & Überwinterung von Kübelpflanzen
    Gebühr: 20 € (inkl. Materialkosten) / Anmeldung durch Überweisung bis Samstag, den 19. September 2020 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! / Treffpunkt: Eingang zu den Gewächshäusern

    Es wird Herbst und Sie müssen Ihre Kübelpflanzen fit für die Überwinterung machen. Die Pflanzen brauchen einen Rückschnitt und ein passendes Winterquartier, aber wie geht das genau und welche Temperatur soll das Quartier haben? Der Rückschnitt wird demonstriert und Sie dürfen selbst Hand anlegen. Welche Schädlinge können auftreten und wie bekämpft man sie? In diesem Workshop erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen zum Thema Kübelpflanzen überwintern.

    Leitung: Torsten Jakob (Gärtnermeister)

    Eine Anmeldung erfolgt ausschließlich durch vorherige Überweisung der vollständigen Gebühren bis zur jeweils angegebenen Frist. Die Bankverbindung erhalten Sie bei einer Voranmeldung im Sekretariat des Botanischen Gartens. Damit die Platzreservierung gewährleistet ist, müssen die Gebühren innerhalb von 3 Tagen eingehen! Ein Rücktritt ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich und bereits bezahlte Gebühren werden rückerstattet. Spätestens 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn teilen wir per E-Mail mit, ob die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde und die Veranstaltung stattfindet. Bei einem Ausfall der Veranstaltung werden die Gebühren voll erstattet.

     

    Für Anfragen und Anmeldungen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des Botanischen Gartens: bgsekretariat@cos.uni-heidelberg.de

    zum Seitenanfang
    Seitenbearbeiter: E-Mail